Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! Familie gesucht !

Manny prof n

Manny sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

MiniProfil... dass man sie schwer verletzt fand und ihr half, und dennoch braucht sie jetzt noch einmal ein bisschen Glück, auch ein Zuhause zu finden, welches sie bedingungslos liebt.

Mini wurde gefunden, nachdem sie sich mit allerletzter Kraft vor die Tür eines Anwalts schleppte. Es war Ende August und der Anwalt wohnt in einem kleinen Dorf nahe Limassol. Mini hatte wirklich großes Glück, dass ihr Retter und Helfer gerade nach Hause kam und sie dort völlig erschöpft vorfand. Er bemerkte gleich, dass mit ihr irgendwas nicht stimmt. Er schaute nach ihr und sah sofort, dass ihr linkes Hinterbein schwer verletzt war und so fuhr er auf direktem Wege mit ihr zum Tierarzt.

Für alle sah es so aus, als ob Mini überfahren und einfach auf der Straße liegen gelassen wurde. Wir möchten uns gar nicht vorstellen, mit welchen Schmerzen sie sich bis zur rettenden Tür geschleppt hat. 

LunaStoryBenjiStoryLuna und Benji sind mittlerweile 5 Monate jung. Sie sind sehr wahrscheinlich Geschwister und teilen ein Schicksal: beide wurde nur Tage nach ihrer Geburt weggeschmissen wie Müll! In einem Müllsack geschnürt, fand man sie in einem Mülleimer. Dort hatte man sie entsorgt und es war sehr ersichtlich, welches Schicksal sie ereilen sollte.

Zum Glück haben tierliebe Menschen sie dort gefunden. Der Müll hat sich bewegt, was wohl Aufmerksamkeit erzeugte. Die Menschen riefen sofort einen Mitarbeiter einer Tötungsstation, doch dort konnten sie ja erst wenige Tage alt unmöglich untergebracht werden.

Sie wurden zunächst einem Tierarzt vorstellt, um sie einmal rundum durchzuchecken und glücklicherweise erklärte sich sofort eine Pflegestelle bereit die Beiden aufzunehmen und aufzupäppeln. Sie wurden stündlich mit einer Babyflasche gefüttert und warm gehalten, bis sie alt genug waren, um selbstständig Nahrung aufzunehmen. 

Bis vor Kurzem durften die Beiden auch in der Pflegestelle bleiben, doch nun wendete sich Blatt. Die Pflegestelle hatte persönliche Probleme und die Hunde waren nun im Weg und mussten schnell weg. Wochenlang gepflegt wie eigene Babies, mussten Beide nun ins Tierheim umziehen. Da im Tierheim viele Welpen sind (es herrscht auf Zypern absolute Welpenschwemme) haben sie nun einige Spielkameraden dazu gewonnen, was den Tierheimaufenthalt einigermaßen verkraften lässt. 

Die Beiden sind nun aber dringend auf der Suche nach ihrer eigenen Familie, wo sie für immer bleiben können. Beide können natürlich getrennt voneinander vermittelt werden.

Wer einem der Beiden gerne ein Zuhause und ein weiches Körbchen schenken möchte, der kann sich gerne bei uns melden.

Ihr Zypernpfoten - Team

 

19.07.2014 003Aufgrund der immer schlimmer werdenden Lage seit Beginn der Finanzkrise auf Zypern, hat sich auch das Julia Tierheim Gedanken darüber gemacht, wie man die Hilfe für die Zypernpfoten weiter ausbauen kann.

Eigentlich konnte es nur eine Antwort auf diese Frage geben, wir müssen mehr Raum schaffen um mehr Tieren helfen zu können.

So ein Projekt bedarf genauer Überlegungen, wie viel Raum bzw. Zwinger können gebaut werden, sodass es arbeitsmäßig für die Helfer nocht bewältigt werden kann. Wieviel Hunde mehr können wir aufnehmen, sodass wir uns mit den daraus montalichen Mehrkosten (Tierarzt, Futter, Wasser, Maintanence etc.) nicht übernehmen, und wo und wie soll gebaut werden. Welche finanziellen Mittel haben wir zur Verfügung bzw. mit welchem Betrag können unsere Sponsoren helfen...

Die Sponsoren und alle Helfer im Tierheim waren an diese Gedanken und der Planung beteiligt und haben ihre Köpfe zusammen gesteckt und nach ein paar Monaten war das Projekt geboren und wir konnten bereits beginnen.

   

Notfellchen Topf

Aktuell befinden sich
2.199,98 Euro
im Notfellchen Topf
nutricanis logo getreidefrei
Sie bestellen Futter -
Wir erhalten eine Spende!

    FacebookLogo

Charity Armbandkette
Zypernpfote
 
Machen Sie sich oder
anderen eine Freude und
helfen Sie gleichzeitig!
 
turkis1
© Zypernpfoten in Not e.V.