Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! Familie gesucht !

Manny prof n

Manny sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

Bild1Elli ist seid 3 Wochen in unserer Pflegestelle in 21217 Seevetal. Elli hat sich komplett in unseren Alltag integriert. Sie war mit im Kurzurlaub und hat sich sofort an die neue Situation angepasst. Im häuslichen Bereich ist sie absolut problemlos. Elli ist stubenrein, orientiert sich an mir und lässt sich im Garten abrufen.

An der Orientierung draußen am Menschen arbeiten wir stetig. Auch hier macht Elli Fortschritte. Um ihren Außenfocus zu handeln, habe ich im Haus mit dem Futterdummytraining begonnen. Sie bekommt ihr Futter nur aus dem Dummy und macht enorme Fortschritte. Elli ist absolut in der Lage, sich am Menschen zu orientieren. Das hat sie mir in vielen Situationen gezeigt. Draußen fällt es ihr noch sehr schwer, aber wir sind auf einem guten Weg.

P1030028Die sieben Monate alte Lumi ist seit dem 28.03.17 bei uns in Seßlach in Pflege. Lumi ist ein sehr fröhliches kleines Mädchen, das keinerlei Scheu vor Menschen zeigt. Sie hat einen sehr liebevollen Charakter und mag jedeg Gefallen. Sie liebt es gestreichelt zu werden und mag auch gerne auf dem Arm sitzen.

Sie hat sich hervorragend in unser Rudel integriert und spielt gerne auch mit den großen Hunden. Die ersten Kontakte mit unbekannten großen Hunden sind etwas zögerlich, aber sie schließt sehr schnell Freundschaft und hat keinerlei Probleme weder mit Rüden noch mit Hündinnen.

Sie ist stubenrein, kennt allerdings noch kaum Kommandos wie Sitz und Platz. Sie ist sehr quirlig und läuft gerne. Leinenführung üben wir, sie ist sehr aufmerksam und will lernen. Lumi wird sich sowohl als Einzelhund als auch mit Hundekumpels zusammen in einer Familie sehr wohl fühlen.

Haben Sie sich in Lumi verliebt? Dann melden Sie sich doch bitte bei uns!

P.S. Anmerkung von Lumi: Übrigens der super coole Hund mit dem ich mir das Seil teile, das ist Mitch, auch ein Pflegehund den ich hier kennengelert habe, und der sucht auch noch ein Zuhause! Der ist wirklich ein Traumhund!

Wir haben ein tolles Video aus Chester´s Pflegestelle erhalten. Chester befindet sich in 21360 Vögelsen und ist noch auf der Suche nach seiner Familie.

Schaut selbst und verliebt euch!!

Hier geht es zu Chester´s ausführlichem Profil.

 

Bild4Auch wenn unser letztes Update schon etwas her ist, hat sich bei Yianna nicht viel geändert. Sie zeigt sich nach wie vor nur von ihrer besten Seite. Auf ihr bekannte Männer geht sie mittlerweile freudig zu uns schmeißt sich auch hier auf den Rücken um ihre Streicheleinheiten zu bekommen. Außerdem hat sie vor etwa einer Woche das erste Mal einen Ball gejagt und ihn sogar zurückgebracht – vermutlich kannte sie es schon, wollte es uns aber nicht von Anfang an zeigen.

Die morgendlichen Radtouren leistet die sportliche Dame mit Bravour und ganz besonders gerne kühlt sie sich zwischendurch in den Seen ab. Schwimmen ist ihr dabei aber noch etwas ungeheuer. Auch ans Meer sind wir mit Yianna gefahren, was ihr ganz besonders gut gefallen hat. Als wir an den Strand kamen war sie sehr aufgeregt und ist danach freudestrahlend durchs Wasser und über den Strand getobt.

Mit anderen Hunden versteht sie sich nach wie vor prächtig und geht weniger gut sozialisierten Hunden souverän aus dem Weg. Was bei Yianna aber absolut nicht zu kurz kommen darf, sind die täglichen Spaziergänge mit Suchspielen, Baumstammspringen und Co. Insgesamt sind wir mit ihr etwa 15-20km täglich unterwegs.

Vicky22.03Vorweg schon mal die gute Nachricht: Es geht Vicky gut!

Das ist allerdings auch nicht weiter verwunderlich, denn die Operation hat nicht stattgefunden. Pünktlich heute Morgen ist Vicky’s Pflegefrauchen mit ihr aufgebrochen – und zurück ließen sie einen zutiefst traurigen und verstörten Carlos.

In der Tierklinik angekommen, wurde noch mal der Augendruck gemessen und die Entzündungswerte wurden geprüft – und dann sollte es eigentlich losgehen. Doch es sollte anders kommen: Die Werte hatten sich seit der letzten Untersuchung soweit gebessert, dass selbst der Tierarzt es nicht glauben konnte und zwei Mal hinschauen musste. Sein Kommentar war dann, dass er zwar sehr gerne operieren würde, in diesem Fall aber momentan überhaupt keine Notwendigkeit für eine OP sehen würde. Er riet dazu, Vicky jetzt erst einmal medikamentös zu behandeln und sie dann in zwei Wochen nochmals zu untersuchen. Je nachdem wie sich die Werte ändern, wird dann über die weitere Behandlung entschieden. Wir sind momentan alle etwas sprachlos – natürlich glaubt niemand an Wunder und vorhersagen was kommt, kann auch niemand. Aber wenn man vor einem Tierarzt steht (noch dazu einem Augenspezialisten) und der einem sagt, dass eine OP zum jetzigen Zeitpunkt seiner Meinung nach nicht erforderlich ist, dann beharrt man natürlich nicht auf die Entnahme des Auges…

Wir haben jetzt entschieden, Vicky noch diese zwei Wochen zu geben und sie dann wieder in der Tierklinik vorzustellen und das weitere Vorgehen zu entscheiden.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Spendern für die unglaubliche Spendenbereitschaft bedanken. Da wir nicht sicher sind, ob die OP jetzt nur aufgeschoben ist, ob sie in ein paar Wochen erforderlich sein wird oder nicht, würden wir mit den bislang eingegangenen Spenden gerne einen ‚Vicky-Behandlungs-Topf‘ einrichten und alle bislang angefallenen Untersuchungs- und Behandlungskosten daraus decken.

Vicky ist jetzt erst einmal wieder heile und mit beiden Augen zu Hause. Die Wiedersehensfreude besonders auf Seiten von Carlos war riesig, er konnte gar nicht aufhören ‚seine Vicky‘ abzuschlecken. Wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und über jede Neuigkeit von Vicky informieren.

   

Notfellchen Topf

Aktuell befinden sich
2.199,98 Euro
im Notfellchen Topf
nutricanis logo getreidefrei
Sie bestellen Futter -
Wir erhalten eine Spende!

    FacebookLogo

Charity Armbandkette
Zypernpfote
 
Machen Sie sich oder
anderen eine Freude und
helfen Sie gleichzeitig!
 
turkis1
© Zypernpfoten in Not e.V.