Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

   
   
   
   
   
   

! Familie gesucht !

Manny prof n

Manny sucht seine Familie

!!! Flugpaten gesucht !!!

Flight SponsorshipII

Pflegestellen gesucht 

PS Gesucht

OliverProfilneu2Liebe Freunde der Zypernpfoten und Spender für die OP für Oliver,

wir freuen uns riesig Ihnen mitteilen zu können, dass Oliver keine OP benötigen wird. Der große Tag der Entscheidung war heute gekommen und das gebrochene Bein ist super mitgewachsen und muss daher nicht operiert werden! Das sind Klasse Neuigkeiten für Oliver und seine neue Familie.

Wir möchten alle Spender darauf aufmerksam machen, dass Sie Ihre Spende die sie für Olivers OP getätigt haben von uns zurück überwiesen bekommen können. Wenn Sie dies wünschen, bitte schreiben Sie uns dazu eine Mail an die Vereinsadresse.

Sollten Sie sich dazu entscheiden Ihre Spende nicht zurück haben zu wollen, würden wir die Spende in eine Art "OP-Topf" legen, denn die nächsten Notfälle warten bereits schon. 

 

 

DSC07457Da wäre jetzt ganz akut beispielsweise Robbie einer der Notfälle, wie sich leider gerade herausgestellt hat. Er fing auf einmal an zu humpeln. Auch ihn ließen wir untersuchen und röntgen und dabei kam heraus, dass er einen alten Bruch hat an der Schale wo der Hüftkopf drin liegt. So wie es im Moment aussieht, müsste er dort eine neue Schale eingesetzt bekommen. Weitere Untersuchungen auf Zypern stehen noch aus. 

 

ClydeProfilneu4Auch Clyde hat sich eventuell zu einem Notfall entwickelt. Wie wir bereits berichtet haben, hat er eine Patellaluxation 3. Grades und es ist noch nicht ganz sicher, ob auch er eine OP benötigen wird oder nicht. 

 

DSC07207Leider stellte sich nun auch bei Sir Henry ein Patellaproblem heraus und auch er muss wohl früher oder später operiert werden. Natürlich wollen wir die neue Familie (er ist aktuell reserviert) mit dieser Situation nicht alleine lassen und auch hierfür müssen die Kosten aufgebracht werden. 

 

 

Alte Brüche, kaputte Hüften und ähnliche Krankheitsgeschichten rühren oft auf Misshandlungen zurück. Misshandlungen die vor der Zeit im Tierheim und in unserer Obhut entstanden sind. Wie bei Clyde durch Würfe über den Tierheimzaun und die entsprechend harte Landung. Aber auch durch Kämpfe bzw. Hundeattacken, die so mancher Hund auf der Straße über sich ergehen lassen musste, weil sie weggeworfen wurden und allem schutzlos ausgeliefert waren.

 

Wenn auch Sie sich an der Hilfe für unsere kranken Zypernpfoten in Not beteiligen wollen, dann spenden Sie bitte gerne unter dem Betreff "OP-Topf" auf das folgende Spendenkonto:

 

Spendenkonto für Zypernpfoten in Not e.V. 

Kontonummer: 510474844  

BLZ: 230 510 30 

Bank: Sparkasse Südholstein 


IBAN: DE 36 2305 1030 0510 4748

BIC/SWIFT-Code: NOLADE21SHO

 

Leider sind wir, wie jeder andere Tierschutzverein auch, auf Spendengelder angewiesen, um unseren Zypernpfoten in Not helfen zu können. Ohne Ihre Hilfe können wir nicht helfen. Bei Thor und Oliver hat sich gezeigt, dass wir zusammen stark sind. Lassen sie uns auch zusammen stark für die anderen Zypernpfoten in Not sein.

Es bedankt sich recht herzlich,

Ihr Zypernpfoten in Not - Team 

 

 

 

   
© Zypernpfoten in Not e.V.