Login

   

     Kontakt   Impressum  Datenschutz  

Header-ZpfotenIIIIIII

Sol prof neu

Rasse:  Jack Russel X (Hündin)
Geburtsdatum: Mai 2014

Maße: SH 37 cm / H 45 cm / L 60 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: weiß/braun
Gut zu Kindern: ja
Gut zu Katzen: ja
Gut zu Hunden: ja
Sol war seit 22.05.2017 im Kellia Tierheim auf Zypern, seit 25.06.2017 in 88171 Weiler im Allgäu in einer Pflegestelle und hat seit 15.08.2017 ihre Familie in Österreich gefunden.

 

Update aus der Pflegestelle vom 02.08.2017:

Sol ist eine freundliche, fröhliche, anhängliche Terrier-Dame und hat sich ganz toll im deutschen Alltag eingelebt. Sie mag Autofahren, alle Menschen und am allerliebsten Kuscheln. Es macht richtig Spaß sie aufblühen zu sehen.

Obwohl die Person Jack Russell gern als jagdbegeistert gelten, ist dieser Trieb bei Sol eher verkümmert. Natürlich ist sie aufmerksam, wenn sie am Straßenrand ein fremdes Kätzchen sieht, lässt sich dabei aber super ansprechen und holt sich dann lieber den Keks, als der Katze weiter Beachtung zu schenken. Wie sich das im Freilauf letztendlich verhält, ist dabei aber noch nicht klar. Wo sie dem Terrier alle Ehre macht ist ihre Selbständigkeit. Wenn ich sie beispielsweise nachts zum Abendgeschäft nochmals in den Garten rufe, guckt sie mich an und entscheidet dann selber, ob es ihr nicht zu nass oder zu kalt ist. Allgemein äußert es sich dadurch, dass sie sich durch Leckerchen und Aufmerksamkeit gerne auf gemeinsame Aktivitäten mit mir einlässt und sich auch motivieren lässt – wenn sie aber keine Lust mehr hat oder etwas anderes gerade wichtiger für sie ist, geht sie gern mal ihren Weg.

Menschen findet sie immer noch echt super! Aber ihre Anbiederung hat deutlich nachgelassen und sie zeigt immer öfter ihr freches Jacki-Gesicht mit aufmerksamen Blick und Ohren nach vorn. Sie hat schon an Grillfesten mit mir teilgenommen und dabei einen Besucher nach dem anderen davon überzeugt, dass Hundekraulen eine tolle Sache für beide Seiten ist. Sie möchte viel mit dem Menschen zu tun haben, am liebsten immer dabei sein und die Krönung für sie wäre ein 24-Stunden Streicheldienst.

Zusammenfassend kann ich über sie sagen: Sie ist lieb, sie ist hübsch, sie braucht viel Liebe. Dabei ist sie zwar lebendig, aber nicht übermäßig aktiv und genießt auch sehr die ruhigen Seiten des Lebens.

Ihr einziges Manko ist nach wie vor die Stubenreinheit. Das bedarf noch einiges an Training. Ich gehe davon aus, dass sie eben noch nie wirklich gelernt hat, dass drinnen kein geeigneter Ort für Pfützen und Häufchen ist. Tagsüber haben wir kein Problem nur nachts schleicht sie sich gern mal in ein ruhiges, abgelegenes Eck...

Ich wünsche mir für Sol ein Einzelplatz, da sie einfach sehr viel Aufmerksamkeit braucht und auch einfordert. Sie muss zwar noch viel lernen aber ich glaube, dass sie auch für Hundeerstlinger gut geeignet ist. Und wirklich schön für sie wäre dann noch eine Familie mit standfesten Kindern.

Wenn Sie die kinderliebe Sol kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

  • IMG_20170731_162010
  • IMG_20170802_184429
  • IMG_20170802_185103
  • IMG_20170802_185205

 

Update aus der Pflegestelle vom 02.07.2017:

Sol ist jetzt seit einer Woche bei mir in 88171 Weiler im Allgäu in der Pflegestelle. Sie zeigt sich als wahnsinnig netter Hund, die jeden Menschen freundlich begrüßt und am liebsten in jeden Besucher reinkriechen möchte. Für Kinder hat sie eine besondere Vorliebe und genießt jede Streicheleinheit. Auch der Kater wird voll akzeptiert, zwar gibt es immer wieder Momente in denen sie versucht den Kater anzuspielen, aber Zuhause kann ich kein jagen oder ähnliches beobachten. Auch mit anderen Hunden kommt sie sehr gut zurecht und zeigt sich bisher ausnahmslos als super sozialverträglich. Ängste konnte ich bisher noch nicht beobachten. Autofahren ist ok für sie und sie ist stubenrein, aber gerade in der Anfangszeit, als ihr Stresspegel noch zu hoch war, passierte hier und da noch eine kleine Pfütze.

Auch das Alleinbleiben scheint für sie kein Problem zu sein. Ihre Aufdringlichkeit bei der Begrüßung, bei der sie sich regelrecht „anbiedert“, findet ihre Motivation derzeit noch in großer Unsicherheit. Da sie in ihrem bisherigen Leben noch nicht die Zusammenarbeit mit dem Menschen kenngelernt hat und die einfachsten Kommandos wie „Sitz“ oder „Platz“ nicht zu kennen scheint, weiß sie nicht wann sie was richtig oder falsch macht. Das äußerte sich in den ersten Tagen bei mir dadurch, dass wir nur sehr langsam ins Training einsteigen, da sie vor lauter Unterwerfung und Vorsicht etwas falsch zu machen, noch zu großen Stress hat, um sich auszuprobieren. Wir sind dabei aber auf einem guten Weg. Wenn sie dann sich dann auf mich einlässt zeigt sie eine schnelle Auffassungsgabe vom Verlangten. Sol läuft schon ganz toll an der Leine oder im Garten geführt durch Slalomstangen. Ich glaube, dass Sol auch für Hundeanfänger geeignet ist und in Begleitung durch eine Hundeschule ihre fehlende Frustrationstoleranz und ihr Bewusstsein für die Anforderungen an ein harmonisches Familienleben schnell lernen wird. Ihre Rasse (ich traue mich zu behaupten, dass da außer Parson Jack Russel oder Jack Russell Terrier nicht viele andere Gene mitgespielt haben) hat einen hohen Bewegungsdrang und möchte was lernen, deswegen sollte es eine unternehmungslustige sportliche Familie - sehr gerne mit Kindern - sein. Die Kinder sollten aber bereits standfest sein, da sie zwar nicht zur Fraktion „umrennen“ aber „umkuscheln“ gehört und dabei keine Kontaktscheue hat.

Wenn Sie die kinderliebe Sol kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

  • Bild1
  • Bild2
  • Bild3
  • Bild4
  • Profneu

 

Ursprünglicher Text aus Zypern:

Sol wurde von ihrem Besitzer im Tierheim, mit der Bergründung, dass er keine Zeit mehr für sie hat, abgegeben.  

Sol ist eine sehr aktive Hündin, die eine aktive Familie sucht. Sie ist sehr unternehmungsfreudig und würde sicher einen riesen Spaß an jeglicher Form von Hundesport haben.  

Auch versteht sie sich gut mit anderen Hunden und ist stubenrein.  

Sol sucht nun ihre Familie, die ein aktives neues Familienmitglied sucht und sie wird ihrer Familie eine super liebe und aktive Begleiterin sein.  

Haben Sie sich in Sol verliebt und möchten ihr eine liebevolle und aktive Familie schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns.  

Sol würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit ihrem EU-Ausweis und Traces Papieren zu ihnen reisen.

Hier gelangen Sie zum Anfrageformular und zu unseren Ansprechpartnern für Interessenten.

  • 2017-05-28_11.50.43
  • 2017-05-28_11.50.47
  • 2017-05-28_11.50.52
  • 2017-05-28_11.50.56
  • 2017-05-28_11.51.37
  • 2017-05-28_11.51.41
  • 2017-05-28_11.51.43
  • 2017-05-28_11.51.44

   
© Zypernpfoten in Not e.V.